Dienstag, 27. Januar 2015

Wenn das A auf der falschen Seite ist ...

Anscheinend bin ich nicht alleine mit meiner Oberteilschwäche ! Daher freue ich mich sehr über diese Aktion, wo wir pro Monat ein neues Oberteil schaffen und präsentieren.

http://www.santa-lucia-patterns.de/blog/2015/01/31/12-tops-challenge-januar/


Ich habe hart an meiner Oberteilschwäche gearbeitet und kann euch heute stolz mein erstes wirklich tragbares Shirt präsentieren:



Der Schnitt ist wieder aus der Ottobre - auf Basis meines geliebten Wickelkleids!
http://dornroeschennaeht.blogspot.com/2015/01/verwickelt-die-zweite.html 

Raglanärmel sind eindach perfekt für mich zu nähen, die gelingen wirklich immer. Nicht so wie "normale" Ärmel, die bei mir regelmässig zu überdimensionalen Puffärmeln mutieren:-)

Zu diesem Shirttyp passt meiner Meinung nach Ideal eine Applikation aus dem Stoff der Ärmel. Da ich mich damit auf unbekanntes Terrain begab, habe ich mich für den Buchstaben A entschieden, gerade Linien, leicht aufzunähen. Gelang mir alles auch sehr gut, war absolut begeistert!

.... bis ich das Shirt fertig hatte und es anprobierte. Da musste ich feststellen, dass mein wunderschönes A auf der FALSCHEN Seite war ....

Ein grosses A am Rückenteil hätte sicher viel zur allgemeinen Belustigung im Büro beigetragen. Ich hätte noch einen Pfeil aufnähen können, der direkt vom A auf meinen Allerwertesten zeigt ...
Also musste ich meine mühsam aufgenähte Applikation wieder mühsam runtertrennen :-((



Hier einige Trageimpressionen!






schönen dienstag
andrea

Kommentare:

  1. Schönes T-Shirt, tolle Stoffe. Raglan-Ärmel liebe ich aus - gerade aus dem von Dir so treffend beschriebenen Grund. GLG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Schmunzel :-), auch ohne "A" ein tolles Shirt. Kompliment, dass Du die Applikation wieder abbekommen hast ohne den Jersey zu beschädigen. Bei mir sich solche Aktiionen nie gut ausgegangen und ich mußte dann noch eine größere Applikation draufmachen.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Ich hab ordentlich geflucht beim runtertrennen
      Aber es ist gutgegangen!

      Lg andrea

      Löschen
  3. Tolles Shirt, aber schmunzeln mußte ich gerade dann doch über dieses wunderschöne A auf dem Rücken.
    Raglang sitzt auch bei mir immer super.

    LG
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Shirt! Und sitzt perfekt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Haha, so einr Aktion wie die mit dem A könnte von mir sein. Respekt, dass du dich zum Trennen aufraffen konntest. Das Shirt ist dir gut gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann kennst du sicher dieses gefühl, wenn man sich am liebsten selbst ohrfeigen könnte :-)

      danke vielmals!
      lg andrea :-)

      Löschen
  6. Also ich nähe meine Verzierungen immer auf den Rücken, da mag cih sie einfach leiber als vorne!
    Fesch! Freu mich auf 11 weitere Teile!

    AntwortenLöschen